LOW CARB DIÄT – SO GESUND IST DER MODERNE ERNÄHRUNGSTREND

LOW CARB DIÄT – SO GESUND IST DER MODERNE ERNÄHRUNGSTREND

Low Carb Diät: Ein umfassender Blick auf Vor- und Nachteile

In den Medien und im gesellschaftlichen Diskurs nehmen die Diskussionen um die Low Carb Diät einen breiten Raum ein. Die Reduktion der Kohlenhydratzufuhr wird oft als effektive Methode zum Gewichtsverlust gepriesen. Doch wie bei jeder Ernährungsform gibt es auch bei der Low Carb Diät Vor- und Nachteile, die es zu beachten gilt.

Die Vorteile der Low Carb Diät

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass eine Low Carb Ernährung, insbesondere in der Anfangsphase, zu einem signifikanten Gewichtsverlust führen kann. Im Vergleich zu anderen Diäten verzeichnen Personen, die sich Low Carb ernähren, einen schnelleren Abnehmeffekt in den ersten Monaten. Nach einiger Zeit gleicht sich der Gewichtsverlust jedoch dem anderer Diätformen an. Ein weiterer Vorteil der Low Carb Diät ist der hohe Eiweißgehalt, der zu einer längeren Sättigung führt und den Erhalt der Muskulatur unterstützt. Zudem wurde festgestellt, dass sich bei Personen mit Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus Typ 2 und Übergewicht die Blutwerte, insbesondere der Blutzucker- und die Blutfettwerte, durch eine Low Carb Diät verbessern können.

Die Nachteile der Low Carb Diät

Trotz der positiven Effekte auf das Körpergewicht und bestimmte Blutwerte, stehen Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) der Low Carb Diät kritisch gegenüber. Kritikpunkte sind unter anderem die eingeschränkte Lebensmittelauswahl und die hohe Zufuhr tierischer Eiweiß- und Fettquellen, welche mit einem erhöhten Risiko für Stoffwechselerkrankungen assoziiert sind. Zudem wird durch den geringen Konsum von Getreideprodukten die Aufnahme wertvoller Ballaststoffe reduziert. Eine im Fachmagazin Lancet Public Health veröffentlichte Studie deutet zudem auf eine erhöhte Sterblichkeitsrate bei sehr geringer Kohlenhydratzufuhr hin, wobei auch eine sehr hohe Kohlenhydratzufuhr mit einem erhöhten Sterblichkeitsrisiko verbunden ist. Das geringste Risiko wurde bei einem moderaten Kohlenhydratanteil von 50-55 % festgestellt.

Fazit – Ist Low Carb zu empfehlen?

Obwohl die Low Carb Diät effiziente Abnehmerfolge verspricht und für eine Verbesserung bestimmter Blutwerte sorgen kann, fehlt es bislang an überzeugender Evidenz, die sie als generell gesünder gegenüber einer ausgewogenen Mischkost auszeichnet. Wer dennoch eine Low Carb Diät in Erwägung zieht, sollte dies gut informiert und idealerweise unter fachkundiger Beratung tun, um langfristig der Gesundheit nicht zu schaden. Es ist wichtig, die individuelle Situation und mögliche Risiken zu bedenken und bei Bedarf eine angepasste, weniger restriktive Form der Ernährung zu wählen, die eine vielfältige und ausgewogene Zufuhr von Nährstoffen ermöglicht.

Weiterlesen

NUDELN OHNE WEIZEN - WEIZENUNVERTRÄGLICHKEIT
LOW CARB DIÄT – DIESE LEBENSMITTEL GEHÖREN AUF DIE EINKAUFSLISTE

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.